Sieg auf der ganzen Linie-Volksbegehren gegen Studiengebühren erfolgreich

Landespolitik

Bildung ist ein Grundrecht und muss für jeden zugänglich sein
Mit großer Freude habe ich das Ergebnis des Volksbegehrens gegen Studiengebühren vernommen und bin überglücklich über das weit höher erreichte Ziel, für das wir in so vielen Stunden und Tagen unsere Kraft eingesetzt haben. Vielen Dank an alle, die ihre Meinung mit ihrer Unterschrift im Rathaus kund getan haben. Aber das ist nur ein Schritt in die richtige Richtung.

Noch immer hängt gute Bildung in Bayern viel zu sehr vom Geldbeutel der Eltern ab, Talente gehen damit verloren und vor allem viele gute Fachkräfte. Gerade in den Pflegeberufen fehlt Fachpersonal. Allerdings muss man dabei beachten, dass die Ausbildungen Geld kosten und zudem viel zu schlecht vergütet werden. Auch wer seinen Bachelor macht braucht Kapital in der Rückhand, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Das ist meiner Meinung nach unsozial, denn Kindern aus bildungsfernen Schichten und aus finanziell schlechter gestellten Familien bleibt diese Chance meistens vorenthalten. Ich bin der Meinung, dass die erste Ausbildung bis zum Ende kostenfrei sein muss und mit genügend Unterstützung für den Lebensunterhalt vom Staat und damit von uns allen finanziert werden muss. Immerhin profitieren wir auch alle davon, wenn unser Land wirtschaftlich gut da steht und wir die besten Fachkräfte vorweisen können. Diese Menschen geben uns auch bei einem guten Verdienst wieder etwas gerne zurück und regen sich nicht auf, wenn wir den Spitzensteuersatz anheben, denn in sie ist ja auch investiert worden.
Außerdem plädiere ich dafür, dass das das gesamte Bildungssystem in ganz Deutschland einheitlich sein muss, es muss in die Hand der Bundesregierung und nicht von jeder Landesregierung in Eigenregie bestimmt werden. Kein Kind kann etwas dafür, dass es in Berlin sein Abitur gemacht hat und nicht in München und es dann heißt: Das Zeugnis aus Bayern ist aber mehr wert, weil die Schulausbildung dort anspruchsvoller ist.

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 452337 -

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis
 

Termine

Alle Termine öffnen.

24.11.2017, 09:00 Uhr - 10:00 Uhr Ältestenrat

24.11.2017, 15:00 Uhr - 19:00 Uhr Plenum

04.12.2017, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Hauptausschuss Haushalt

Alle Termine

 

Counter

Besucher:452338
Heute:13
Online:2