„Kaffeegenuss und Kaffeeverdruss." Einladung zum Kaffeesack

Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Das Evangelische Bildungswerk Landshut bietet in Zusammenarbeit mit der Arbeiterwohlfahrt und der SPD Landshut eine Veranstaltungsreihe mit Kunstausstellung zum Thema „Kaffee als Handels- und Kulturgut“ vom 24.10. bis 09.11.2014 Landshut an.

Veranstaltungsort ist das AWO Mehrgenerationenhaus, Ludmillastr. 15a in Landshut.

Kaffee ist nach Erdöl der weltweit wichtigste Exportrohstoff.

Rund 25 Millionen Menschen in den Entwicklungsländern

leben von der Kaffeeproduktion. Allein in Deutschland werden

pro Jahr ca. 800 Tassen pro Person getrunken. Allerdings

erhalten die Produzenten des Rohkaffees nur einen sehr geringen

Anteil des Endverbraucherpreises. Kaffee ist auch ein Spekulationsobjekt.

Die Veranstaltungsreihe „Kaffeesack“ möchte die Welt des Kaffeeanbaus

und seiner Vermarktung beleuchten…

Kurzer Überblick über die  Veranstaltungen:

  •          Acryl trifft Kaffeesack Eröffnung der Kunstausstellung mit weiterem Programm / Freitag, den 24.10.2014 ab 19:30 Uhr
  •          Spekulation tötet Menschen – Das Wetten auf Lebensmittel / Donnerstag, den 30.10., 19:30 Uhr
  •          Mit fairem Handel besser genießen / Donnerstag, den 06.11., 19:30 Uhr
  •          Vor jeder Veranstaltung wird ab 18:30 Kaffee geröstet

Und darauf dürfen Sie sich im Einzelnen bei den Veranstaltungen freuen:

Freitag, den 24.10.2014 ab 19:30 Uhr

Acryl trifft Kaffeesack

Eröffnung der Kunstausstellung mit Bildern von Eva Zinke

Kunst als Botschafterin eines neuen Umgangs mit Kaffee

Hinter jedem gebrauchten Kaffeesack steckt eine Geschichte. Sie erzählen von Menschen, von Schicksalen rund um die Kaffeebohne. Eva Zinke nimmt als Künstlerin Kaffeesäcke, die sie von lokalen Kaffeeröstereien bezieht und integriert deren Aufdrucke in ihre Malerei. Anregungen erhält sie durch ihre Recherchen über die Herkunft der Kaffeesäcke. So gibt es viele Kooperativen, die im Netzwerk des fairen Handels menschenwürdige Arbeits- und Lebensbedingungen ermöglichen können.

Die grüne Hungersnot - Lesung mit Herbert Schuster-Blieninger

Jean Ziegler hält in seinem Buch „Das Imperium der Schande“ der globalisierten Welt den Spiegel vor. Er zeigt auf, wie das Gefühl der Schande angesichts von Hunger und Armut auf der Welt umschlagen und zu einer Macht der Veränderung werden kann. Ziegler legt so eine unbestechliche Bestandsaufnahme der ungerechten Weltordnung vor. Lesung mit Auszügen aus „Das Imperium der Schande“.

Kaffeekultur „Deutschland“

Die Kaffee-Kantate von J.S. Bach (Auszüge)

„Schweigt stille, plaudert nicht“, so lautet der offizielle Titel der «Kaffeekantate» eine kleine Liebeserklärung an den Kaffee. 1734 und 35 komponierte Johann Sebastian Bach (1685-1750) das Werk, das in Auszügen vorgestellt wird.

Donnerstag, den 30.10. um 19:30 Uhr

Spekulation tötet Menschen – Das Wetten auf Lebensmittel

Die Hungerkrise in der Welt wird durch Spekulation mit Nahrungsmitteln verschärft. Die Preisexplosion für viele Grundnahrungsmittel hat in den letzten Jahren die Zahl der Hungernden um viele Millionen Menschen ansteigen lassen. Diverse Studien zeigen den Zusammenhang zwischen der Spekulation mit Nahrungsmitteln, Preisschwankungen und Hunger. In vielen Entwicklungsländern geben die Armen bis zu 80 % ihres Einkommens für Lebensmittel aus; Preissprünge ziehen dramatische Konsequenzen nach sich.

Referent: Ralph Korschinsky, Geschäftsführer Katholische Arbeiterbewegung, Bamberg

Donnerstag, den 06.11. um 19:30 Uhr

Mit fairem Handel besser genießen

Aspekte einer nachhaltigen Entwicklung

Fairer Handel ist bei vielen Verbrauchern zunehmend beliebt und fair gehandelte Produkte sind an vielen Orten erhältlich. Woran erkennen wir „faire Produkte“? Was ist fair an den „fairen Produkten“? Was motiviert uns, Waren aus Fairen Handel zu kaufen?

Referent: Kurt Büttler, AK 3. Welt, Landshut

Besonders freuen wir uns, dass Sie vor jeder Veranstaltung miterleben können, wie aus den grünen Bohnen das schwarze Genussmittel wird.

Ab 18:30 Uhr wird ein Hobby-Kaffeeröster im kleinen Maßstab anschaulich und eindrucksvoll Kaffee in traditioneller Methode rösten. Dabei gibt er Interessantes und Kurioses über Kaffee, dessen Vielfalt, Kultur, Geschichte und die Wirkung auf den menschlichen Körper zum Besten.

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 452774 -

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis
 

Termine

Alle Termine öffnen.

04.12.2017, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Hauptausschuss Haushalt

06.12.2017, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Umweltsenat

08.12.2017, 10:00 Uhr - 19:00 Uhr Plenum (Haushalt)

Alle Termine

 

Counter

Besucher:452775
Heute:31
Online:2