Landshter SPD in Aufbruchstimmung - Patricia Steinberger mit 100 Prozent nominiert

Wahlen

Mit einer gelungenen Nominierungsveranstaltung, einer fulminanten Rede der Kandidatin und einer absoluten neuen Aufbruchstimmung haben wir am 29.01.2016 den Wahlkampf der Landshuter SPD für die Oberbürgermeisterwahlen eingeleitet.

Jetzt ist es soweit, die Landshuter SPD hat ihre Oberbürgermeister- Kandidatin nominiert und schickt Patricia Steinberger mit 100% Rückenwind aus der Partei in den Wahlkampf.

http://patricia- steinberger.de/meine- politik/

Wir haben uns schon sehr früh mit der Kandidatenfrage beschäftigt. Die Grundfrage, ob wir einen eigenen Kandidaten aufstellen oder nicht, war schnell vom Tisch, denn wir haben in unserer Partei fähige, engagierte, mutige und tatkräftige Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten. Am vergangenen Freitag durfte die Vorsitzende mit Stolz im Namen des Parteivorstandes mit Patricia Steinberger, genau die Kandidatin vorschlagen, die absolut in der Lage ist, das Amt des Oberbürgermeisters mit Sachverstand auszufüllen.

Sie wird mit ihrem sozialen Gewissen für alle Bürgerinnen und Bürger und ihre Belange da sein und sich dafür einsetzen, dass sich Tradition und Moderne in unserer Regierungshauptstadt vereinen lassen. Patricia ist eine selbstbewußte und zielstrebige Persönlichkeit, die auf dem Boden der Tatsachen steht. Als Diplom- Betriebswirtin kann sie sicher mit Zahlen umgehen und da sie aus einem traditionellen Familienbetrieb stammt, kennt sie die Aufgaben, die mit einer Unternehmensführung einhergehen. Patricia ist in Landshut geboren, hier aufgewachsen und seit ihrer Geburt tief verwurzelt. Sie hat bei der Landshuter Hochzeit als Kind mitgewirkt und war schon einmal Prinzessin in Landshut, nämlich in der fünften Jahreszeit. Vermutlich gerade weil sie in behüteten Familienverhältnissen aufgewachsen ist, in der Tradition, generationenübergreifende Hilfe und Unterstützung in idealer Weise gelebt werden und sie sicher nie unterdrückt oder ungleich behandelt wurde, kann sie diese Werte weitergeben und setzt sich für die Schwächeren in unserer Gesellschaft ein. Sie erkennt nicht nur die Probleme, sondern arbeitet hartnäckig an deren Lösung. So hat sie  maßgeblich an den beiden großen SPD- Projekten Landshut 2020, welches ein gesamtes und weit in die Zukunft gerichtetes Innenstadtkonzept ist und unserem Wohnungsbaukonzept mitgearbeitet. Sie hat sich vor allem in die Finanzierungsmöglichkeiten eingebracht, das ist ihr Fachgebiet und davon konnten wir profitieren. Patricia hat in ihrer jahrelangen Vorstandsarbeit eindeutig bewiesen, dass sie lösungsorientiert und sachbezogen arbeitet. Mit großem Engagement setzt sie sich immer wieder für die Gleichberechtigung der Geschlechter ein, für alleinerziehende Mütter und deren Kinder und wenn es darum geht eine Wohltätigkeitsveranstaltung oder eine Unterstützungsaktion für Schwächerere durchzuführen, dann überlegt diese Frau nicht lange, sondern krempelt ihre Ärmel hoch und sagt: Pack ma`s an! Patricia ist eine Frau der Taten und sie ist immer zur Stelle, wenn Unterstützung im Hintergrund benötigt wird, also für die Arbeiten, die nicht in der Chronik erwähnt werden und für die es keinen Applaus gibt. Ihre Kraft holt Patricia nicht nur aus dem ausgeglichenen Elternhaus, sondern insbesondere über den Sport. Dieses Hobby läßt sich gut einsetzen, wenn es heißt “Laufen für den guten Zweck”, denn Patricia ist dabei.

Patricia Steinberger ist in unserer Stadt gut vernetzt und tief verwurzelt, sie ist in vielen Vereinen Mitglied, zum Beispiel im Freundeskreis Hochschule, im Freundeskreis Stadttheater, in den Städtepartnerschaftsvereinen sowie auch im Elternbeirat des Gymnasiums Seligental. Diese Vereinstätigkeit spiegelt die Vielseitigkeit ihrer Interessen wider. Ebenso wie die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum liegt ihr die Kultur unserer Stadt am Herzen. Sie engagiert sich für Bildung und Bildungseinrichtungen und unterstützt Weltoffenheit und die Zusammenarbeit mit Kommunen aus anderen Ländern. Dies hat ihr hervorragendes Ergebnis bei den letzten Kommunalwahlen gezeigt, denn sie hatte unter den sogenannten Neulingen, also Nicht- Stadträten das zweitbeste Ergebnis und lag nur ca. 400 Stimmen hinter einem SPD- Stadtratsmandat. Der nächste auf unserer Liste hat 1200 Stimmen weniger. Ich möchte an dieser Stelle noch einmal betonen, dass 8 Stadträtinnen und Stadträte mit weniger bis weitaus weniger Stimmen im Stadtrat sitzen, und darunter ist der Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler und einer der bereits nominierten Kandidaten hat lediglich ein Drittel der Stimmen erreicht, die Patricia bekommen hat.

Einen Wahlkampf als Kandidatin durchzuziehen erfordert unheimlich viel Kraft, Mut und Durchhaltevermögen. Man muss mit Sieg und Niederlagen gleichermaßen umgehen können, genau wie mit positiver und negativer Kritik. All das hat Patricia in den vergangenen Jahren im Vorstand und in unserer Partei bewiesen. Patricia zeigt Aktionsfreudigkeit und hält andere zurück, wenn mit Bedacht gehandelt werden sollte.

"Und genau deshalb sagen wir, der Vorstand, diesen Wahlkampf soll sie führen und kann sie gewinnen! Wir sind fest davon überzeugt, denn sie selbst strahlt diese Überzeugung aus.Patricia Diana Steinberger ist nicht nur die Beste, sie ist die Richtige.", waren die Ausrufe von Parteichefin Anja König.

In den nächsten Monaten wird SPD in Landshut mit dem Namen unserer Kandidatin buchstabiert:

S wie Steinberger steht für Tradition und Beständigkeit

P wie Patricia steht wirbelnde Energie, denn so wurde schließlich der stärkste registrierte Wirbelsturm genannt

D wie Diana ist ja bekanntlich die Göttin der Jagd, des Mondes und der Geburt und Beschützerin der Frauen und Mädchen! Das sagt, denke ich, alles aus.

Mit dieser Nominierungsveranstaltung und einer fulminanten Rede unserer Kandidatin haben wir es wieder gezeigt: Die Landshuter SPD ist absolut ernst zu nehmen und mit uns wird man rechnen müssen! Unser Ziel im ersten Stepp ist die Stichwahl und der zweite Schritt ist dann der Sieg. Wir hoffen auf eure Unterstützung, denn Landshut ist reif für eine sozialdemokratische Frau im Oberbürgermeisteramt.

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 452078 -

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis
 

Termine

Alle Termine öffnen.

24.11.2017, 09:00 Uhr - 10:00 Uhr Ältestenrat

24.11.2017, 15:00 Uhr - 19:00 Uhr Plenum

04.12.2017, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Hauptausschuss Haushalt

Alle Termine

 

Counter

Besucher:452079
Heute:10
Online:2