Aus anderen Städten lernen

Jugend

Zwischen den Jahren bekam die Stadtverbandsvorsitzende der SPD und Stadträtin Anja König Besuch aus Hessen. Drei junge Genossen aus der Nähe Kassels trafen sich mit ihr während ihres Aufenthalts in Niederbayern zum politischen Austausch im AWO Mehrgenerationenhaus und der SPD Geschäftsstelle in Landshut. 

Vor dem Termin nahmen die Gäste aus der Mitte Deutschlands an einer Stadtführung durch Landshut teil, bei der ihnen die Geschichte näher gebracht wurde. „Landshut ist wirklich eine wunderschöne Stadt, die definitiv einen Besuch wert ist“, bilanzierte das Delegationsmitglied Timm Siering. Nachdem sie Grüße ihres örtlichen SPD-Bürgermeisters Dieter Lengemann überbrachten, tauschte man sich über die politische Arbeit und Themen vor Ort aus. Vor allem der Umstand, dass die Stadt Landshut keine eigene gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft besitzt, überraschte und irritierte die Gäste sichtlich. Aus Hessen waren sie gewohnt, dass alle Städte dieser Größe eine solche Institution besitzen und mit dieser ein soziales und für die Stadt auch profitables Angebot für die Gesamtheit der Bevölkerung besitzen. Da sie diese wegen ihres hohen Wertes für die Bevölkerung und die Kämmerei zudem als Tafelsilber ihrer Kommunen empfinden, wünschten sie der Landshuter SPD viel Erfolg zur Verwirklichung des Projekts. „Da haben wir noch dicke Bretter zu bohren, aber unsere schöne Stadt und vor allen Dingen alle Bürgerinnen und Bürger sind uns diese Bemühungen und diesen Kampf wert.“, konstatierte die Stadträtin. Zum Abschluss des Treffens wünschte Anja König den Gästen einen guten Rutsch und übergab ein kleines Weihnachtsgeschenk. 

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 452120 -

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis
 

Termine

Alle Termine öffnen.

24.11.2017, 09:00 Uhr - 10:00 Uhr Ältestenrat

24.11.2017, 15:00 Uhr - 19:00 Uhr Plenum

04.12.2017, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Hauptausschuss Haushalt

Alle Termine

 

Counter

Besucher:452121
Heute:10
Online:1