SPD gratuliert zum 90. Geburtstag

Allgemein

Am ersten Weihnachtsfeiertag durfte die Vorsitzende der Landshuter SPD und Stadträtin Anja König Peter Matzeder zu seinem 90. Geburtstag gratulieren. Für seine 63-jährige Mitgliedschaft und Treue zur SPD bedankte sich König ganz besonders.

Das „Urgestein“ der niederbayerischen Gewerkschaftsbewegung leitete von 1954 bis zu seinem Renteneintritt 1984 die Gewerkschaft Nahrung – Genuss – Gaststätten (NGG) in Niederbayern und ist seit 67 Jahren Mitglied der Arbeitnehmerorganisation.

Die Verpflichtung als Soldat im Zweiten Weltkrieg durchkreuzte 1942 seine Berufswünsche als Presseberichterstatter. Während seiner Stationierung an der Mosel lernte Matzeder seine Frau Dorothea kennen. Nach dem Krieg holte er sie nach Altötting, seinem Geburtsort, wo sie 1947 heirateten. In Altötting war er im Amt für Reparationsleistungen beschäftigt und wurde 1947 mit 23 Jahren zu Bayerns jüngstem Betriebsratsvorsitzenden gewählt. Noch vor der Gründung des Deutschen Gewerkschaftsbundes trat er 1947 in den Bayerischen Gewerkschaftsbund ein und ist seitdem überzeugter Gewerkschafter. 1948 wechselte er zur Konsumgenossenschaft Altötting und wurde dort ebenfalls Betriebsratsvorsitzender. Nach dem Besuch der Sozialakademie in Dortmund wurde Peter Matzeder 1954 als Bezirksleiter der Gewerkschaft NGG eingestellt. Der Jubilar trug mit viel Idealismus zum Aufbau der Gewerkschaft NGG bei. Für ihn ist es noch selbstverständlich, an den Veranstaltungen der Gewerkschaft teilzunehmen.

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 452280 -

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis
 

Termine

Alle Termine öffnen.

24.11.2017, 09:00 Uhr - 10:00 Uhr Ältestenrat

24.11.2017, 15:00 Uhr - 19:00 Uhr Plenum

04.12.2017, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Hauptausschuss Haushalt

Alle Termine

 

Counter

Besucher:452281
Heute:13
Online:1